Wurzelgemüse - Knollengemüse: Kartoffeln, Möhren, Radieschen, Knollen-Sellerie, Kohlrabi und Rote Beete - Zwiebelgemüse: Knoblauch, Zwiebel

Knollengemüse

Möhren
Möhren




Zwiebelgemüse

Knoblauch
verringert das Risiko an Krebs zu erkranken, er senkt den Cholesterien- und Blutzuckerspiegel und erhöht die Insulinempfindlichkeit, was Diabetes verbessert. ➔ Knoblauch

Zwiebeln
helfen den Blutdruck und den Blutzuckerspiegel zu senken. Verantwortlich für diese Wirkung sind die schwefelhaltigen Inhaltsstoffe und Flavonoide. Letztere Antioxidantien können helfen bei Spätfolgen von Diabetes und Herzkrankheiten zu vermeiden. ➔ Zwiebeln