Gojibeeren gehören zu den gesündesten Lebensmitteln überhaupt. Sie helfen dem Immunsystems & der Augengesundheit, liefern 21 Spurenelemente, Beta-Carotin + Antioxidantien

Gojibeeren gehören zu den gesündesten Lebensmitteln überhaupt. Sie gelten als wahres Wunder-Lebensmittel und werden in der traditionellen chinesischen Medizin seit tausenden von Jahren angewandt.

Die roten Gojibeeren wachsen am sogenannten "Bocksdorn-Busch" und lassen sich in ihrer Verwendung mit getrockneten Weintrauben vergleichen. Sie sind dezent süß mit einem herben Kräutergeschmack.

Kaufen Sie nur Produkte in Bio-Qualität, da konventionelle Früchte mit Pestiziden belastet sein können. Sie gibt es in gut sortierten Supermärkten, in Bio-/Naturkostläden und im Reformhaus.

Essen können Sie die kleinen Nährstoffbomben roh oder in Smoothies, Joghurt-Speisen, Müslis und Salaten. Als Trockenfrüchte sind sie im Vergleich zu anderen Produkten kalorienarm, fettfrei und mit zahlreichen Ballaststoffen ausgestattet, die Ihre Verdauung unterstützen und Ihr Sättigungsgefühl positiv beeinflussen.

Gojibeeren gelten als Helfer des Immunsystems, das es stärken kann, fördern Ihre Augengesundheit und besitzen reichlich Vitamin C. Zudem sind die Beeren eine der wichtigsten Quellen für das Beta-Carotin, ein pflanzlicher Farbstoff und Nährstoff, der für eine gesunde Haut sorgen kann.

Sie liefern auch 21 Spurenelemente, eine riesige Eisenmenge und besitzen zudem antioxidatives Potenzial.

Mit der Einnahme von Gojibeeren erhöhen Sie Ihr Energielevel, Sie verbessern die Schlafqualität, reduzieren Stress und Müdigkeit, beeinflussen Ihre Ausglichenheit etc.

Für den Tagesbedarf sind ein Esslöffel ausreichend.

Wenn Sie Blutgerinnungsmittel einnehmen, sollten Sie wegen vielleicht auftretender Wechselwirkungen auf Gojibeeren verzichten.